Werter Besucher: Sollten Sie sich durch einzelne Bilder oder Inhalte auf dieser Page in Ihrer Privatsphäre oder Ihren Rechten gestört fühlen,
bitten wir um eine kurze Mitteilung per Email. Wir werden die entsprechenden Inhalte umgehend löschen! - [Impressum] - [Email]
willkommen.png

Aktualisierungen:
Startseite: 12.06.2016
Termine:  19.05.2016
Webmaster´s Postkasten:
[minisail87007@t-online.de]

minisail87007@t-online.de
A K T U E L L:
Biete Seawind
von Kyosho
forum-minisail.png segelschiffsmodellbau.png
- -
Blaue Zeile:
„Notstand"  -   Ein Seemann, der einen Hafen erreicht, hat ziemlichen Notstand und begibt sich kurzerhand in ein Bordell. Als er von einer Mitarbeiterin gefragt wird: „Na Kleiner, kann ich was für dich tun?“ sagt der Seemann:
„Jo! Ich bin Seemann und brauch´ Wasser dabei“ - Sie sagt: „Kein Problem und steigt in die Badewanne...
  mehr-davon-150.png

Veranstaltung / Thema aktuelles.gif Typ / Datum
mb-03-30.png Getrennte Stromversorgung von Servos/Winden und Empfänger
Da im Internet keine entsprechenden Schaltungen zu finden waren, oder ich diese mangels Kenntnisse im Bereich Elektronik nicht als solche erkannt habe, habe ich selbst eine Schaltung entwickelt.
Willi Pülmanns
mb-16-04.htm
05.2016
ein-16-04.png Einladung Mini-Sail am Degersee 2016 - Jubiläum - die 10.
Man sollte es nicht glauben, aber es ist so! Da es nun schon das 10. Mal ist, habe ich die Veranstaltung auf drei Tage erweitert (3.Okt. ist ja Feiertag).
Eine Stammcrew hat sich gebildet, die immer dabei ist und neue mustern an. Wenn Du auch mal anheuern willst, melde Dich einfach! Wir machen keine Regatten, segeln halt nach Lust und Laune um das mit Bojen bestückte Dreieck oder vielleicht mal alle in Kiellinie für die Zuschauer und Fotographen.
Franz Baierl
br-15-02.htm
02.2015
st-03-17.png ASKJA - Topsegelschoner
Nach 10 Jahren Entwicklung von der Brigantine über Schoner u.ä. zum Topsegelschoner.
Baubericht von Peter Schuster
mb-03-17.htm
06.2003
rennwert-funktion.png Rennwert berechnen:
Bernd Kunz von den Modellsegelfreunden Saar hat dieser Rennwertrechner für Mini-Sail-Modelle neu programmiert.
rennwertberechnung
04.2016
br-16-03.pngModellbaumesse Dortmund 2016
Alle Jahre wieder findet die "Intermodellbau" in Dortmund statt. Wie immer eine gute Gelegenheit, uns als "minisal-e.V" zu präsentieren. Gerold hatte wie immer alles gut eingestilt und abgestimmt, so dass an allen 5 Messetagen durchgehend kompetente Ansprechpartner am Stand waren.
Bildbericht von Uli Schramm mit weiteren Bildern von Bernd Bund
br-16-03.htm
045.2016
br-16-02.png Sprinta-RC Regatta Degersee am 9./10. April 2016
Kaum steht das Boot bei den anderen, wird Christian Ramoser aufmerksam, kommt sofort und meint dann: „O je – da müssen wir einiges umbauen.. aber das ist kein Problem, dass schaffen wir vor der ersten Wettfahrt“. Gesagt getan, wird sofort alles umgebaut, nach 15 Minuten ist das Boot dann auch gemäss Christian Regatta-Tauglich.
Ein Bericht von Frank Schneider
br-16-02.htm
04.2016
br-16-01.png Fühlingen, die 33gste - Alles andere als kalt
Kalte Temperaturen waren vorausgesagt – aber es wurde alles andere als „kalt“. Sicher, die Celsius-Grade waren in der Tat nur knapp vor zweistellig, von einer kühlen oder gar kalten Veranstaltung kann aber keinesfalls die Rede sein.
Bildbericht von Uli Schramm
br-16-01.htm
03.2016
mb-16-01.png "S E E S T E R N"
Wie bei vielen anderen Küstenfahrern auch war die Größe der Schiffe oft durch die Maße der Schleusen begrenzt. Ihr geringer Tiefgang und platter Boden ermöglichten es, daß Schmacken bis in die flachen Kanäle Hollands hinein segeln konnten und bei Ebbe ein Trockenfallen auf der Nordsee problemlos überstanden.
Baubeschreibung von Jürgen Schmacker
mb-16-02.htm
02.2016
mb-16-01.png "G O D E W I N D"
Schmacken gehören zu den tjalkartigen Schiffen und wurden vom 15. Jahrhundert bis zum ersten Weltkrieg mit Holzrümpfen gebaut. Erst das Aufkommen der motorisierten Schifffahrt und Schiffe mit Eisenrumpf vertrieb diese typisch bauchig gebauten Plattboden-Frachtsegler von der Nordsee.
Baubeschreibung von Jürgen Schmacker
mb-16-01.htm
02.2016
mb-07-06.png IONA - Gaffelkutter aus 1899
Fife Yachten gehören zu den edelsten und seltensten Segelyachten, die je gebaut wurden. Noch rarer als die Originale sind jedoch Modelle der exklusiven Schiffe aus Fairlie, wie zum Beispiel die IONA, die in aufwendiger Handarbeit nach alten Originalplänen und Bildern entstand.
Baubeschreibung von Egon Büscher
mb-07-06.htm
02.2016
mb-09-02.png ARIBELLA - eine DULCIBELLA ganz ander gebaut
Abweichend der Bauvorgaben wollte ich dieses Modell in Plankenbauweise herstellen. Meine Vorstellung war, dem Boot ein höheres Freibord zu geben und den Rumpf mit Red-Zeder auf Eiche zu beplanken.
Baubericht von Egon Büscher
mb-09-02.htm
02.2009
st-07-28.png ALTAIR - Gaffelschoner
Das Modell, das nach Originalwerftplänen entworfen wurde zeigt den Bauzustand nach der Restaurierung, praktisch wie bei Neubau im Jahr 1931.
Baubeschreibung von Egon Büscher
mb-07-28.htm
11.2007
dream-synphonie-99.png Dream-Symphonie - Größte Segelyacht der Welt
Das Video zeigt den Aufbau der größten Segelyacht der Welt, Interviews sowie weitere Animationen der Yacht, wie sie aussehen wird. Die Yacht wird derzeit in der Türkei gebaut, die Fertigstellung wird in 2-3 Jahren erfolgen (an der Yacht wird bereits seit über 2 Jahren gearbeitet). Federführend an dem Projekt sind Gerard Dijkstra und Designer Ken Freivokh.
gefunden von Norber Hanßen
Dream-Synphonie
01.2016
lucia-v.png Frühlinger See 2015 - RC Minisail
Aus dem Studio WiNeu;
Video von Winfried Neumann,  Dresden
Lucia
youtube
traunsee-99.png Beitrag von "Mister Traunsee Challenge" Peter Anton Mistlbacher
über die 1. Internationale Traunsee Challenge 2015
gefunden von Borek Dvořák
www.msv-schiffsmodellbau.at
12.2015
br-15-14.png (AB) - Segeln am Fühlinger See in Köln
Am 8.11. 20015 trafen sich einige begeisterte Minisegler bei T-Shirt ( 20 Grad Temperatur Luft ) Wetter am frühen Nachmittag in Fühlingen. Ich denke es waren bestimmt an die 15 Boote unterwegs.
Bildbericht von Ulrich Paas
br-15-14.htm
11.2015
br-15-13.pngJungfernfahrt der "LUCIA"
Willi Pülmanns war mit vollen Erwartungen nach Fühlingen gereist um diese dort das erste Mal richtig segeln zu können.
Über seine Erfahrungen berichtet er hier.
br-15-13.htm
11.2015
br-15-12.pngModellbaumesse Friedrichshafen 2015
Sechs Messehallen waren wieder voll belegt mit Modellbau in allen Variationen. Die Halle 5 war reserviert für den Schiffsmodellbau und ausgestattet mit einem grossen Wasserbecken, in dem die Modellschiffe in ihrem Element zeigen konnten, was sie so alles drauf haben.
Bildericht von Franz Baierl
br-15-12.htm
11.2015
mb-15-03.png Drachenboot „Malin “
Der Drachen war ein sehr erfolgreiches 3-Mann-Einheitsklasse-Kielboot. Der Norweger Johan Anker machte diesen Entwurf bereits 1929. Der Drachen eroberte die Herzen der Segler auf der ganzen Welt. Von 1948 bis 1972 war der Drachen olympische Bootsklasse. Aber auch heute erfreut sich dieses Boot noch immer großer Beliebtheit.
Baubericht von Frank Neumann
mb-15-03.htm
10.2015
mb-15-02.png Mein Modell hatte "GEBURTSTAG", die "OLD LADY" wurde 50
Ich kann es selbst kaum glauben, aber es sind nun tatsächlich 50 Jahre vergangen, als meine "OLD LADY", Bauzeit 1 Jahr, das erste mal Kontakt mit Wasser hatte.
Es war der 30ste September 1965. Die Jungfernfahrt war angesagt, bei uns in der Nähe auf dem Hohenzollernkanal.
Baubericht von Peter Spaeth
mb-15-02.htm
10.2015
lucia-v.png Fregatte "Lucia" ...
Die letzten Probeläufe der Segelverstellung, bevor es auf das Wasser geht.
Das letzte Bild zeigt einen kleinen Schubser auf dem Becken in Bremerhaven, da war die Segelverstellung aber noch nicht betriebsbereit.
Willi Pülmanns
Lucia
youtube
mb-11-03.pngZwei weitere Kartoons
Willi hat in seinem Fundus noch mal 2 Kartoons entdeckt (gleich oben rechts; Materialwahl und Bausatz)
Kartoons von Willi Pülmanns
son-02-14.htm
09.2015

Aktuelles: zugleich Startseite ist lediglich eine Auflistung von aktuell hochgeladenen Artikeln, Diese Seite will Einsteigern Mut machen und Fortgeschrittenen vielleicht noch einen weiteren Tip zum Gelingen seines Modelles aufzeigen.
Optimiert ist die WEB-Seite auf eine Bildschirmbreite von 1024 Pixel, wobei lediglich die Breite der Auswahlrubrik links auf 125 px festgelegt ist.
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für alle dargestellten Beiträge, Termine oder Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sich ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Für Bauvorschläge o.ä. kann keine Haftung übernommen werden. Für Termine kann der Webmaster ebensowenig garantieren.
Siehe auch Impressum!
Lesezeichen oder Favoritenliste: Diese Seite ist über Frames (Rahmen) aufgebaut. Damit der Aufbau (Links) der Seite richtig funktioniert sollte sie über www.minisail-ev.de/index.htm gestartet werden (/index.htm wird vom Browser automatisch hinzugefügt).
Werter Besucher: Diese Seite ist in W3C HTML4 mit Framestechnik nach der Auszeichnungssprache und Empfehlungen des World Wide Web Consortium (W3C) programmiert (charset=utf-8). Falls die Darstellung auf Ihrem Bildschirm nicht richtig funktioniert liegt dies höchstwahrscheinlich am verwendeten Browser.
get_adobe_reader.png
pdf-Komprimierung: Trotzdem sind einige Beiträge noch einige MB groß - bitte etwas Geduld beim Aufrufen. Den Acrobat Reader kann man ihn sich sich über den Link (links) kostenlos downloaden:
rennwert-funktion.png Rennwert berechnen:
Bernd Kunz von den Modellsegelfreunden Saar hat dieser Rennwertrechner für Mini-Sail-Modelle neu programmiert.
rennwertberechnung
04.2016
ip-adresse.pngBrowser-Einstellungen
Informationen über die aktuellen Einstellungen Ihres Browsers/Computer
06.2005
browser.htm

zum Seitenanfang